Selbsthilfe


Selbsthilfe
eigenmächtige Rechtssicherung oder -verwirklichung, nur ausnahmsweise zulässig. Nach § 228 BGB ist als S. die Wegnahme, Zerstörung oder Beschädigung einer fremden Sache, die Festnahme eines fluchtverdächtigen Schuldners oder die Brechung des Widerstandes eines Verpflichteten gestattet, wenn obrigkeitliche Hilfe (z.B. Arrest oder einstweilige Verfügung) nicht rechtzeitig zu erlangen ist und ohne sofortiges Eingreifen die Verwirklichung des Anspruchs vereitelt oder erschwert würde. Irrtümliche Ausübung der S. verpflichtet zu  Schadenersatz (§ 230 BGB).
- Vgl. auch  Notwehr,  Notstand,  Vermieterpfandrecht.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Selbsthilfe — Selbsthilfe …   Deutsch Wörterbuch

  • Selbsthilfe — steht für: Selbsthilfe (Recht), im juristischen Sinne Selbsthilfegruppe, als Unterstützung oder Alternative zu Psychotherapie Organisierte Gruppenselbsthilfe und Nachbarschaftshilfe im Bauwesen Siehe auch Selbstmedikation Erste Hilfe …   Deutsch Wikipedia

  • Selbsthilfe — Selbsthilfe, eigenmächtiges Handeln zum Zwecke der Geltendmachung eines wirklichen oder vermeintlichen Rechts. Eine solche kann nach dem Wesen des Staates in einem geordneten Staatswesen nur ausnahmsweise und unter ganz bestimmten Voraussetzungen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Selbsthilfe — Selbsthilfe, jedes Verfahren, wodurch sich jemand eigenmächtig Genugtuung wegen einer (wirklichen oder vermeintlichen) Rechtsverletzung oder den Genuß und die Ausübung einer ihm bestrittenen Befugnis verschafft, ist in jedem geordneten… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Selbsthilfe — ist im Allgemeinen verboten, selbst criminell strafbar; jeder soll für streitige Rechte den Richter angehen. Doch ist erlaubt die Selbstvertheidigung gegen Gewalt (Nothwehr) und unter gewissen Voraussetzungen das Retentionsrecht, eine Sache… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Selbsthilfe — Selbsthilfe,die:Eigenhilfe·Eigeninitiative+Faustrecht …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Selbsthilfe — Selbst|hil|fe [ zɛlpsthɪlfə], die; : das Sich selbst Helfen (ohne Inanspruchnahme fremder Hilfe): in der Notwehr griff, schritt er zur Selbsthilfe; Entwicklungshilfe soll eine Hilfe zur Selbsthilfe sein; sie haben ihr gesamtes Haus in Selbsthilfe …   Universal-Lexikon

  • Selbsthilfe — Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können. «Abraham Lincoln [1809 1865]; amerik. Politiker» Wer sich nicht selbst helfen will, dem kann niemand helfen. «Hans A. Pestalozzi [* 1929]; schweiz. Publizist» Der… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Selbsthilfe — Sẹlbst|hil|fe …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Selbsthilfe (Recht) — Die Selbsthilfe stellt im deutschen Rechtssystem eine Ausnahme zu dem Grundsatz dar, dass die Realisierung privater Ansprüche an staatliche Machtmittel geknüpft ist (Gewaltmonopol des Staates). Die Selbsthilfe ist ein Rechtfertigungsgrund, führt… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.